bildschirmfoto-2020-03-24-um-09-46.58-5f3a438f7e9cb757240937.png

Gestern Abend haben wir im Rahmen des Agile Monday ein Special-Event organisiert und ca. 50 Agilisten versammelt. Thema war Herausforderungen der Remote Arbeit. Wir hatten 140 Interessenten, 100 Anmeldungen und ca. 50 Teilnehmer. Es war eine sehr angenehme Diskussion und ich möchte wesentliche Punkte hier zusammenfassen (die vollständigen Ergebnisse von gestern findet ihr hier https://app.mural.co/t/infomar5551/m/infomar5551/1584695975527/4d59f9e2d542fe26db4dcab7d48faf23f80e130f):

Remote Collaboration

Remote Moderation

Remote & Familie

Remote Games

Sonstiges

Was noch?

Da am Ende Interesse an einem weiteren Termin dieser Art signalisiert wurde, werden wir kommenden Montag Abend wieder einen Raum für Austausch anbieten. Ihr könnt Euch hier anmelden: https://www.xing.com/events/114-agile-monday-special-mastering-remote-collaboration-2809427

In eigener Sache: Ich versuche das positive an der aktuellen Situation zu sehen und sie zu nutzen, um Erkenntnisse über Remote Work zu gewinnen. Ich freue mich über rege Beteiligung am Projekt (hier) und v.a. auch an der Umfrage: http://bit.ly/AE-RemoteWorkSurvey